Herzlich Willkommen auf unserer Hompage

Hier findet Ihr Informationen über das Truck Trial Team Borzym, ein paar Fotos, die bekannten Termine der Läufe, die neuesten Ergebnisse.

Was ist eigentlich Trucktrial ?    

Eine Geschicklichkeitsprüfung für Nutzfahrzeuge und dient der Erprobung im Umgang mit dem Fahrzeug im schweren Gelände. ( lt Reglement ETTM)

In diesen Wettbewerben spielt Zeit eine nachgeordnete Rolle. Viel wichtiger ist es, die oft extremen Geländepassagen (z.B. Schrägfahrten, Steilhänge, Wassergräben) möglichst präzise, geschickt und fehlerfrei zu meistern. Dabei tastet sich Jan und sein Beifahrer  immer auf’s Neue an die Grenzen des fahrphysikalisch Machbaren heran - und überschreiten sie scheinbar  manchmal auch!

 

Jens Fittkau,Jan Borzym,Marco Seidl v.l.

Das  Sport-Gerät: Ural 375 D, Trial-Spezifikation,  seriennahe Klasse S4.

Auch "Er" hat seine Geschichte. Das Fahrzeug trug in seinem vorherigem Leben einen Radarkofferaufbau. Der ehemalige Verwendungsort ist unbekannt. Es stammt aus dem Grenzmuseum für deutsche Geschichte Mödlareuth in der Nähe von Schleiz. Dort stand es 10 Jahre bei Wind und Wetter im Freien und konnte trotzdem ohne Schwierigkeiten per Achse nach Hause gefahren werden. Da zeigte sich schon die Standhaftigkeit und Zuverlässigkeit  der russischen Technik die sich in den folgenden Sporteinsätzen beweisen sollte.

Ein paar technische Daten:

- Hersteller Ural Werke in der ehm. SU

- Baujahr 1971 , ein Oldtimer also ...

- Achs-Formel 6x6

- Spurweite und Radstand 2000x4900          

- Hubraum 7000 ccm                                     

- Leistung 175-180 Benzin  PS

- Gewicht 8,4 t  

Truck Trial Team Borzym  | kontakt@ural-trial.de

to Top of Page